Skip to Content
PREMIERE: “Artists To Watch” bei YouTube Music

PREMIERE: “Artists To Watch” bei YouTube Music

Mit “Artists To Watch” feiert YouTube Music zum ersten Mal die zehn vielversprechendsten aufstrebendsten Künstler für Deutschland, Österreich und die Schweiz! Songs aller “Artists to Watch” finden sich hier in der YouTube Music Playlist.

Einige der Acts haben 2018 schon respektable Achtungserfolge gefeiert. So hat MERO es mit „Baller Los“  als erster Rapper überhaupt in Deutschland geschafft, mit seiner Debut-Single direkt auf die 1 der Single-Charts einzusteigen.

Das Produzententeam KitschKrieg hat mit „Standard“ feat. Trettmann, Gringo, Ufo361 & Gzuz in nur zweieinhalb Monaten über 22 Millionen Views auf Youtube geholt.

Keine Chance, dass wir sie 2019 aus den Augen lassen!

Auch auf der Liste: Ava Max aus den USA – ihrem internationalen Nr.1-Hit “Sweet But Psycho” folgt 2019 ein Debütalbum und die australische Band The Faim, die im Februar für acht Gigs Deutschland, Österreich und die Schweiz tourt.

Bestimmt wurde die Auswahl unter anderem durch YouTube-Views, Engagement und YouTube Music Analytics.

Folgende Künstler sollten Musikfans 2019 im Auge behalten:

Tom Dreiseitel, YouTube Music Partnerships Manager bei Google Deutschland: „Von talentierten Newcomern bis hin zu den großen Stars von Morgen – YouTube hat schon immer jedem Künstler eine Bühne geboten und ihnen die Möglichkeit gegeben, sich uneingeschränkt kreativ auszudrücken. Gleichzeitig ist es mit unserem neuen Musik Streaming Service YouTube Music jetzt noch einfacher spannende neue Musik zu entdecken. Wir möchten aufstrebende Künstler dabei unterstützen, auf YouTube und YouTube Music ihre Fans zu erreichen und neue hinzu zu gewinnen, damit sie die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen. Alle zehn Künstler auf der “Artists to Watch”-Liste werden in diesem Jahr ihr Debütalbum veröffentlichen und wir glauben fest daran, dass sie Musikfans im gesamten deutschsprachigen Raum und darüber hinaus begeistern werden.

 

Loredana: "Ich bin dankbar für die Möglichkeit, dank YouTube Millionen von Menschen auf der ganzen Welt erreichen zu können. Ohne YouTube würde vielen talentierten Künstlern eine Plattform fehlen, ihre Kunst zu leben und andere daran teilhaben zu lassen. YouTube verbindet mich mit meinen Fans, berührt sie und mich gleichermaßen."

Weitere Artist-Quotes und Artist-Pressebilder sind auf Anfrage bei uns erhältlich.
 

ÜBER YOUTUBE MUSIC:

YouTube war schon immer ein Ort, an dem Raritäten und schwer zu findende Musikvideos ein zu Hause hatten. Mit YouTube Music bietet YouTube seit 2018 ein Angebot, das über klassische Features wie Alben, Playlist, Singles und Remixes hinausgeht: Audio und Video in nur einer App, an einem Ort. Die werbefinanzierte Version „YouTube Music“ ist kostenlos. „YouTube Music Premium“, u.a. mit Downloads und ohne Werbeanzeigen, kostet 9,99 Euro pro Monat und kann für drei Monate kostenlos getestet werden.

Kontakt
Stefanie Kim Director PR, KIMKOM Artist / Brand Communication
Stefanie Kim Director PR, KIMKOM Artist / Brand Communication
Über KIMKOM

KIMKOM
Artist / Brand Communication
Eldenaer Str. 35
10249 Berlin | Germany