Eko Fresh "Freezy" erscheint am 22. April 2016

Eko Fresh "Freezy" erscheint am 22. April 2016

"AFD - Albtraum für Deutschland" wird binnen 48 Stunden mehr als 1,5 Mio mal angeklickt

Am 22. April 2016 veröffentlicht Eko Fresh sein neuntes Studioalbum „FREEZY“ und zeigt, was er in den letzten fünfzehn Jahren im Business gelernt hat.

Seit über einer Dekade zählt er zu den erfolgreichsten Rappern Deutschlands mit fünf Top 10 Alben, darunter ein #1 Album. 

Das neue Album ist technisch eine Besinnung auf die alten Tugenden des Deutschrap, mit denen der Rappionier und Songschreiber aus Köln-Kalk persönliche Geschichten aus der Halbwelt der rechten Rheinseite sowie aktuelle gesellschaftliche Ereignisse thematisiert. 

Nach der Veröffentlichung der Wahlergebnisse der Landtagswahl vergangenes Wochenende, schrieb Ekrem Bora aka Eko Fresh sich den Frust über die AFD von der Seele, rappte den Track im Studio ein und stellte ihn online auf facebook. Die Resonanz ist überwältigend. In weniger als 24 Stunden wurde der A-capella Rap mehr als 1 Millionen Mal angeschaut. Keine 48 Stunden später verzeichnet das Video bereits mehr als 1,5 Mio Views und trifft den Nerv der Zeit.

Eko „Ich war schockiert über das Wahlergebnis und habe den Text in der gleichen Nacht geschrieben, aufgenommen und am nächsten Morgen online gestellt. Rap ist meine Kunst, die mir die Möglichkeit gibt mich auszudrücken. Gleichzeitig habe ich das Glück, durch meine Kanäle direkt viele Menschen erreichen zu können. Das musste ich in diesem Fall nutzen"

Rapkompetenz von der Schäl Sick

Seit seiner ersten EP im Jahr 2001 ist aus dem König von Deutschland ist eine der zuverlässigsten Hitmaschinen und Songschreiber eben des Landes geworden. Das neue Album „FREEZY“ ist die zweite Veröffentlichung auf dem Label Punchline, das Aggro-Berlin Mitbegründer Jens "Spaiche" Ihlenfeldt und der Kölner Musikvertrieb Groove Attack im Jahr 2014 ins Leben riefen. Produziert von Isy B und Phat Crispy ist „FREEZY“gewohnt facettenreich und doch eine ganz klare Hommage an die Tradition des deutschen Raps. In seinen neuen Texten beschäftigt sich Eko mit dem Leben auf der Straße in seiner Hood Köln Kalk, es geht um die Menschen, die hier leben und all die Dinge, die ihn zum „Gheddo Chef“ gemacht haben. Doch er blickt auch aus seinem Kiez hinaus und beschäftigt sich in den Songs „Ein Tag im Leben des Peter Hartz“ und „Mach kein Politik“ mit aktuellen gesellschaftlichen Ereignissen. Nichts Neues für Freezy, wie Eko und Homeys genannt wird. Auch schon die zuvor veröffentlichten Songs „Domplattenmassaker“ und „Gänsehaut“ beschäftigten sich mit den Themen, die im Moment die Gemüter erhitzen. Eko gibt ihnen einen Kanal.

Rapper, Schauspieler, Sexmaschine

…nennt Eko sich selbst. Pure Untertreibung, wenn man sich ansieht, was der Rapper vom Rhein abseits des Tonstudios alles treibt. So ist er mittlerweile auch auf der Leinwand und dem Bildschirm zu sehen. Sein Debut feierte er im Jahr 2015 mit dem Film „3 Türken und ein Baby“. Regelmäßig gibt es Eko Fresh und seinem Rap-Kollegen Ferris MC ab 22. März 2016 bei ZDFneo zu sehen, wenn „Blockbustaz“, der Gewinner des TVLabs 2014 in Serie geht. Läuft. 

Kontakt
Rebecca Gürnth Presse, KIM KOM - Artist & Brand Communication
Steffi Kim TV, KIM KOM - Artist & Brand Communication
Rebecca Gürnth Presse, KIM KOM - Artist & Brand Communication
Steffi Kim TV, KIM KOM - Artist & Brand Communication
Über KIMKOM

KIMKOM
Artist / Brand Communication
Eldenaer Str. 35
10249 Berlin | Germany